STAR RIBBON

Eine negative Doping-Schlagzeile jagt die andere, doch niemand setzt konkrete Maßnahmen FÜR einen sauberen Sport!
Die SPORTUNION Österreich startete daher gemeinsam mit Ihren Partnern Verbund und A1 im Herbst 2009 eine umfassendes Projekt  "STAR RIBBON - saubere Energie für sauberen Sport", und war damit der erste Sportverband Österreichs, der dem negativen Antidoping-Thema eine positive Kampagne gegenüberstellt.
"STAR RIBBON" gibt den Österreicherinnen und Österreichern, die sich mit der Dopingproblematik auseinandersetzen, die Möglichkeit, die eigene Meinung zu äußern, sich über das Thema umfassend zu informieren, durch Unterzeichnung einer Charta ein Ausrufezeichen gegen Doping zu setzen und eigene Ideen gegen Doping und für sauberen Sport  zu entwickeln.
"STAR RIBBON" schafft damit ein Angebot, das die Öffentlichkeit und die Medien in der einseitig auf Aufdeckung dopender Sportler fokussierten Berichterstattung derzeit nicht abdecken.  

Die SPORTUNION hat auch in ihrem seit 2018 bestehenden Ehrenkodex 2 wichtige Punkte für die Stärkung des sauberen Sports inkludiert, bei dem die unterzeichneten Personen versprechen

  • Fair Play als wichtige Handlungsmaxime des Sports zu vermitteln und aktiv zu vertreten, insbesondere das Einhalten sportartspezifischer Regeln sowie das Ablehnen jeglicher Leistungsmanipulation (z.B.Betrug, Doping);
  • anzuerkennen, dass das Interesse der Sportlerinnen und Sportler, ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden über den Interessen und den Erfolgszielen anderer stehen

Das ist STAR RIBBON

Ein Ribbon ist eine Schleife, die als Symbol zur Bewusstseinsbildung eingesetzt wird. Der Sport lebt von seinen Stars. Deshalb setzt die SPORTUNION auf den STAR RIBBON, um ein Bekenntnis zu sauberem Sport und gegen Doping zu ermöglichen.
Durch Unterzeichnung der STAR RIBBON-Charta und das Tragen der Schleife trägt man dazu bei, die positiven Werte und Wirkungen des Sports zu verbreiten.

STAR RIBBON und die Werte im Sport 

Sport erfüllt viele wichtige gesellschaftspolitische Aufgaben. Unsere Vereine leisten eine wertvolle Jugendarbeit. Jugendliche lernen in den Sportvereinen das faire Miteinander, Führung zu übernehmen und gleichzeitig als Teamplayer zu agieren. Sie haben die Möglichkeit ihre Grenzen auszuloten und lernen mit Erfolgen und Niederlagen gleichermaßen umzugehen.
Die Sportvereine übernehmen gesellschaftlich eine Schlüsselposition. So wie die Kinder und Jugendlichen das Umgehen mit Sieg und Niederlage im Verein kennenlernen, so werden sie sich sowohl im Leistungssport als auch im täglichen Leben verhalten.
In den Sportvereinen kommen Menschen verschiedener Nationen, aus allen Altersgruppen und in unterschiedlichen Lebenssituationen zusammen. In einer von verschiedenen Kulturen und Lebensstilen geprägten Welt nimmt der Sport eine wichtige Brückenfunktion ein.
Die SPORTUNION setzt mit STAR RIBBON ein klares Zeichen für einen sauberen Sport und gegen Doping. Denn Doping ist Betrug an sich und seinen Mitbewerbern. Doping schädigt den Sport und lässt alle seine positiven Eigenschaften in den Hintergrund treten.