[zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)]

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Anti-Doping Awareness. Medizin.

Informationen zur Seite und Kontaktinformationen

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.

Medizin

Die Medizin hat im Laufe der Jahre große Fortschritte erzielt und konnte durch neue Medikamente und Methoden zahlreiche Leben retten. Leider gibt es ein paar schwarze Schafe, welche sich diese Erkenntnisse zu nutzen machen, um sich auf betrügerische Weise einen Vorteil gegenüber Ihren Konkurrenten zu erschleichen. Vielen ist jedoch nicht bewusst, dass sie sich und ihrem Körper großen Schaden zufügen und die Spätfolgen große Gefahren für ihre Gesundheit bedeuten. Aufklärung ist daher ein wesentlicher Faktor im Kampf gegen Doping und für sauberen Sport.

Risiken und Nebenwirkungen

Herz-Kreislauerkrankungen, Tumorbildungen, Schlaganfälle und Thrombosen sind nur einige der zahlreichen Risiken, die durch Doping ausgelöst werden können. Im schlimmsten Fall kann sogar der Tod eintreten. Leider werden die Folgen des Medikamentenmissbrauches viel zu oft in Kauf genommen und oft werden sogar Mittel verwendet, die noch keine Marktzulassung haben.
Link öffnet in externem Fenster: zur Nada Webseite Risiken und NebenwirkungenRisiken und Nebenwirkungen

Ausnahmegenehmigung

Die Therapeutic Use Exemption - TUE ist eine Ausnahmegenehmigung für Sportler, für den Fall, dass der behandelnde Arzt ein Medikament für dringend notwendig erachtet, dessen Wirkstoff auf der Verbotsliste steht. Der Sportler (nicht der Arzt!) muss ein entsprechendes Ansuchen um Ausnahmegenehmigung für therapeutische Zwecke spätestens 21 Tage vor einem geplanten Wettkampf an die NADA Austria senden.
Link öffnet in externem Fenster: zur Nada Webseite AusnahmegenehmigungenAusnahmegenehmigung

Medikamentenabfrage

Um sich vor verbotenen Substanzen zu schützen, bietet die NADA Austria die Möglichkeit sich auf ihrer Homepage zu erkundigen, ob die Verwendung des gewünschten Medikaments unbedenklich ist.
Link öffnet in externem Fenster: zur Nada Webseite MedikamentenabfrageMedikamentenabfrage

Verbotsliste

Die Verbotsliste der WADA informiert über die verbotenen Substanzen und Methoden in und außerhalb von Wettkämpfen und ist somit eine der wichtigsten Grundlagen der Anti-Doping Arbeit. Sie wird jährlich aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht. Link öffnet in externem Fenster: Verbotsliste 2012

Starribbon-Charta



Setze ein Zeichen!

Sei auch Du ein Star und unterstütze Österreichs Sport:

"Für mich bedeutet Sport Wohlbefinden und Begeisterung, Leistung und Erfolg, Freunde zu finden und durch den Sport auch für das Leben zu lernen. Fairness, Toleranz und Wertschätzung für meine Konkurrenten sind meine Spielregeln. Deshalb unterstütze ich die Aktion STAR RIBBON und setze mich für einen sauberen Sport in Österreich und gegen Betrug an den sportlichen Mitbewerbern und an mir selbst ein."

>> Hier kannst auch du deine Unterstützungserklärung absenden!

Bitte auch gleich >> an deine Freunde weitersagen und >> Pin(s) bestellen!

Prominente Unterstützer!

Dr Leistner und Prof. Schröcksnadel


Link öffnet in externem Fenster: Initiiert von der Sportunion ÖsterreichInitiiert von der Sportunion Österreich